Ab August gibt es wieder Leasing Beats!

best-beat-making-software

Eine Weile habe ich nun größtenteils mit dem Beats machen pausiert. Jetzt bin ich jedoch wieder voll in Fahrt! Ab August wird es wieder Leasing Beats bei mir geben (organisch funky bis Trap).

Leasing Beat bedeutet, dass der Beat nicht exklusiv ist, also auch noch andere Artists den Beat leasen und daraus einen Song machen können. Dafür ist ein Leasing Beat bedeutend günstiger. Du kannst mit den Beats so viele Songs/CDs verkaufen, wie Du schaffst. Auch kannst Du die Beats für Liveauftritte, Youtubevideos etc. benutzen. Das einzige, was nicht geht ist, den Beat weiter zu verkaufen (das sollte wohl klar sein). Wenn Du einen Song machst und diesen bei der GEMA anmelden möchtest, kontaktiere mich für meine GEMA Daten bezüglich der Eintragung als „Komponist“. Ansonsten hast Du alle Freiheiten!

Eine Leasing Lizenz wird 34.99 Euro kosten als Stereo Wave File. Für 69.99 Euro gibt es die Premium Lease Lizenz, bei der Du alle Einzelspuren des Beats bekommst, um Deinen Song extern komplett mixen zu lassen.

Gerne kannst Du hier unter dem Beitrag mit Youtubelinks kommentieren, die mich eventuell inspirieren können für neue Beats im Leasingsortiment 🙂

Posted in Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.